Diese Webseite verwendet Cookies,
um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Bitte beachten Sie auch unsere Erklärung zum Datenschutz

120 Besucher erlebten Premiere des Liedes „Weserwind“ in der Schlosskirche

Nah am Publikum: Chorleiter Harald Kleine Kracht (mit Kapitänsmütze) und seine "Blauen Jungs" beim Konzert in der Schlosskirche Varenholz.
Nah am Publikum: Chorleiter Harald Kleine Kracht (mit Kapitänsmütze) und seine "Blauen Jungs"
beim Konzert in der Schlosskirche Varenholz.

Erntedank 2019

Zu einem Erntedankgottesdienst ganz ohne Pfarrer hatte die evangelisch-reformierte
Kirchengemeinde Varenholz am 6. Oktober eingeladen. Bekanntlich ist die Pfarrstelle immer noch vakant.
In die Bresche sprangen Vera Varlemann, die die Begrüßung und die Schlussrede vornahm,
der Gottesdienst-Vorbereitungskreis sowie Kindergarten-Kinder mit drei Erzieherinnen.
Und natürlich Frank Schütte in gewohnter Manier an der Orgel.

Es dreht sich alles um die Ernte.“Die Landwirte haben das Korn gemäht,
das Gemüse ist geerntet und das Obst gepflückt“, sagte Vera Varlemann. 
Angela Meier ließ folgende Worte folgen: „Wir wollen heute feiern und danken und sollten alle versuchen, die Erde zu erhalten“.

Danach hatten zwölf Kindergartenkinder und drei Erzieherinnen ihren großen Auftritt im Altarraum.
Es wurde Korn eingesammelt, zum Mahlen und Backen gebracht und das fertige Brot präsentiert.
Alles von den Kleinen ohne Scheu sehr schön gespielt und von Monika Loferski moderiert.

Es folgte eine ebenfalls sehr gelungene Darbietung von Elke Reese und Marita Kollert von der verhüllten Kanzel aus.
Sie bewegten dort oben, für das Kirchenschiff unsichtbar,  an Fäden zwei Puppen.
Deren Zwiegespräch war zugleich die Predigt.
Später wurden Brot und Weintrauben im Gotteshaus verteilt,
um die Ernte zu symbolisieren.

Bei Kaffee und Kuchen bestand nach dem Gottesdienst die Möglichkeit, sich auzutauschen.
Davon wurde rege Gebraucht gemacht. Rund 75 Besucherinnen und Besucher wurden in der Schlosskirche gezählt.
Sie erlebten einen vielseitig gestalteten Gottesdienst.
Der Altar war mit Erntegaben geschmückt. Daran durfte sich jeder bedienen.                                   

Hans-Ulrich Krause

   

Tageslosung  

   
© Schlosskirche Varenholz